Equinale Pferdefilmfestival

Berührt die Herzen der Pferdefreunde

Das erste Filmfestival nur für Pferdefreunde

Die Equinale!

 

Die Equinale ist ein Filmfestival mit Pferdefilmen:
Spielfilm (in Haupt- und Nebenrollen), Werbefilm, Doku und Lehrfilme.
Pferde sind und waren schon immer eine Leidenschaft der Menschen, diese emotionale Verbundenheit geht oft über den Tod von Mensch und Tier hinaus.
Pferde gehörten zur Geschichte der Menschheit und spielen heute immer noch eine große Rolle.

Selbst Menschen, die an sich nichts mit Pferden zu tun haben, können sich dem Zauber des Lebewesen Pferd kaum entziehen.
 
Die Equinale ist für Menschen, die Pferde lieben und soll sie inspirieren und diesen Lebewesen noch näher bringen.

 

Veranstaltungsort 2016:

Direkt in der wunderbaren Seenlandschaft und einem Traumland für Pferdefreunde, Nordwestmecklenburg, wird dieses einzigartige Event veranstaltet.

+ Schloss Neuhoff - ein 780 Jahre altes Schloss, welches seit jeher mit der Geschichte der Pferde eng verbunden ist und Zug um Zug liebevoll restauriert wird.

 

 

 

 

Die Gründerin Nile Harlis Pils

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nile Harlis Pils hat 1978 in Österreich das Licht der Welt in einem tierlieben Haushalt erblickt.
 Geschäftsführerin des Pferdesenders Reiter-TV (Equiversum TV), Berufsreiterin, Jurymitglied EQUUS Filmfestival.


Sie ist mit Tieren und Pferden im österreichischen Salzkammergut aufgewachsen und hat schon früh die Liebe zu den Pferden entdeckt.
Erstens natürlich als Hobby - als sie mit zarten 3 Jahren das erste Mal bei einer Bekannten beim Weihnachtsreiten auf
einem Pony saß, war´s um sie geschehen...
Keine Chance, sie von dem Pony zu locken - auch nicht mit einem Autogramm der österreichischen Olympiasiegerin Sissy Max-Theurer.

1987 kamen dann die ersten eigenen Pferde (Trakehnerstute Mas´al und Shetlandpony Mücke ) und die ersten Fortbildungskurse (mit nur 10 Jahren absolvierte sie als jüngste Teilnehmerin die ersten österr. Tellington Kurse, Dressurkurse in Lipica (Slowenien), mit 11 Eintritt in den österr. Voltigierkader, mit 16 Jahren jüngste Wanderreitführerin Österreichs - Teilnahme an TREK

Wettbewerben mit Qualifikation zu den Europameisterschaften).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der weitere Weg führte sie auf die Pferdewirtschaftschule
Lambach (Österreich), im Zuge der Ausbildung zum Pferdewirt (Bereiter) finden einige Praktika statt - sie war die erste Schülerin, die Auslandspraktika in der Pferdesporthochburg Deutschland (Karl-Heinz Streng, Ludger Beerbaum, Gilbert Böckmann,...) machen durfte.

Nach ihrem Schulabschluss führte sie von 1999 - 2014 einen

Schul- und Ausbildungsbetrieb in Ostbayern und bildet sich laufend fort.

Vor über 10 Jahren folgte der Aufbau, gemeinsam mit ihrem Bruder (Kameramann, Tontechniker), von Reiter-TV (Equiversum TV), und auch die Idee der Equinale® wurde in dieser Zeit geboren.

Die Liebe zu Film und Kunst wurde Nile und ihrem Bruder quasi in die Wiege gelegt, war doch die Großmutter mütterlicherseits Schauspielerin / Radiomoderatorin und unterrichtete später am Konservatorium in Österreich. Beide Eltern studierten Kunst an der Kunsthochschule in Linz (Oberösterreich).

 

2014 Übersiedlung in das Gutshaus Schloss Neuhoff/Mecklenburg

2016 ist voll der Equinale gewidmet.