Programm Equinale 2019


Donnerstag 12.9.2019 - Equinale Spezial Filmabend

An diesem Abend werden Filme gezeigt, die auch auf der Equinale eingereicht wurden, aber keine Pferdefilme sind.

Es sind ganz besondere Filme zu verschiedenen Themen, die bisher noch nicht im Kino gelaufen sind.

Eintritt am Donnerstag gegen freiwillige Spende!

 Einlass ab 18:30

 

19:15

NEVERMORE ist ein dramatischer Thriller, der Lewis Carrols Alice im Wunderland und Aldous Huxley The Doors of Perception mit einer Kombination aus CG, 2D und traditionellen Stop-Motion-Effekten huldigt. Die uralte Frage „Warum ist ein Rabe wie ein Schreibpult?“ Inspirierte eine Welt, in der Wordwood, der Rabe, eines Nachts Probleme beim Schreiben hat. Seine Gedanken rasseln und lassen ihn glauben, dass jemand an der Tür steht. Nur um herauszufinden, war es sein Verstand, ihm einen Streich zu spielen. Vom Schreibblockade enttäuscht, lässt er sich nur vom Trinken inspirieren. Aber die Inspiration bringt ihn nur dazu, sich in einen katastrophalen psycho-delikaten Wahnsinn zu verwandeln. Sein Anstand für Inspiration, der die ganze Zeit in ihm steckte, schafft einen Kreislauf. Der Preis für Kreativität ist ein Kampf um die Wahrnehmung und den Verstand. Die Originalpartitur des Films stammt von Peter Phan, auch bekannt als Saint Peter on Spotify. 3 min 41 sec Regie:Joshua Franco, USA



19:20

PANGO TALES 3 Pandas begeben sich auf eine lange Reise. Sie können sich jedoch nicht vorstellen, was sie nach einem Ereignis erwartet, das ihren Lebensverlauf verändern würde.

Eine dramatische Geschichte mit einer kraftvollen Lehre, die Ihnen einige Tränen und ein Lächeln einbringt. Mehrere Abenteuer, eine unvergessliche Reise in einen magischen und abgelegenen Wald.

4:12 Regie:Adrian Xavier Guerrero Ortega, Kolumbien

 

 



19:30

HAMI SHELTER

Iran, ein Land in dem Hunde eigentlich als unrein gelten und offiziell verboten sind.

Dennoch gibt es auch in diesem Land unzählige Hunde- und Tierliebhaber.

Eine Dokumentation über eine Tierschutzorganisation im Iran, welche sich liebevoll um streunende Hund kümmert.

30:00 Regie:Hamed Kolajehei, Iran




Freitag 13.9.2019

Offizieller Start des Equinale Pferdefilmfestival

Einlass ab 17 Uhr

18:00

Eröffnung mit Begrüßung und Eröffnungszeremonie mit Karen Sailer von "My Magical Journey" und "Wild Sisterhood".

MY MAGICAL JOURNEY Teil 1

"Die magische Reise der Karen Sailer"

Nichts im Leben passiert zufällig. Das Universum ist eine riesige Erzählung, in der jeder seine eigene Geschichte hat. Seelen sind verbunden, berühren ferne Zeiten und Orte und finden sich wieder, wenn ihre Zeit gekommen ist.

Das ist meine Geschichte. Eine Liebesgeschichte zwischen einem Pferd und mir. Es beginnt vor fünfhundert Jahren, als ich eine Kriegerin war, ein Amazone, die für die Freiheit kämpfte. Gekleidet in Männerkleidung und getragen von einer anderen Seele - meinem Pferd.

Es ist die Geschichte, wie wir uns in diesem Leben wieder sehen, mein Pferd und ich. Ein weißer Hengst mit einer markanten Narbe im Gesicht - genau dieselbe Narbe wie in den dunklen Zeiten.

Das ist meine Geschichte. Die wahre Geschichte einer Frau, einer Mission und einer großen Liebe. 12:58  Karen Sailer/ Leyre Lopez de la Paz


Q&A mit Karen Sailer zum Film und ihrer Reise.


19:00


IN KÜRZE WERDEN ALLE FILME BEKANNT GEGEBEN