Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Versand: Sofern nicht anders vereinbart, werden Eintrittskarten und sonstige Leistungen dem Kunden nach vollständigem Zahlungseingang auf dessen Gefahr mit der Post zugesandt. Die Equinale/Initiative Schloss Neuhoff sind berechtigt, für den Postversand eine angemessene Bearbeitungs- und Versandgebühr zu erheben, die im voraus zusammen mit dem Kaufpreis zu zahlen ist.

Rückgabe und Umtausch von Karten, Besetzungs- und Programmänderungen, Absage der Veranstaltung, Freilichtveranstaltungen

2.1.Rückgabe/Umtausch: Eine Rückgabe bzw. der Umtausch von Eintrittskarten ist grundsätzlich ausgeschlossen.
2.2. Abbruch einer Veranstaltung: Wird eine Veranstaltung bis zur planmäßigen Hälfte durchgeführt und danach wegen Unwetter oder sonstigen Gründen, die die Festspiele nicht zu vertreten haben, abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises.
2.3 Folgen des Ausfalls: Kosten und sonstige Schäden im Zusammenhang mit der ausgefallenen bzw. abgebrochenen Veranstaltung, die über den Endpreis hinausgehen, insbesondere Aufwendungen, die der Kunde auf die Teilnahme an der Veranstaltung vorgenommen hat, werden nicht erstattet.
2.4. Verlust von Karten: Eine Erstattung des Kaufpreises oder die Aushändigung von Ersatzkarten bei Verlust von Eintrittskarten ist ausgeschlossen.
2.5. Die Equinale/Init.Schloss Neuhoff behalten sich vor, Gäste die durch unzumutbares Verhalten für andere Besucher die Veranstaltung stören, von der Veranstaltung auszuschließen.


3. Datenschutz, Fernsehaufzeichnungnen und Filmaufnahmen

3.1 Datenschutz: Die Equinale/Init. Schloss Neuhoff nehmen den Schutz der personenbezogenen Daten ihrer Kunden ernst und werden diese nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze verwenden. Die Equinale/Init. Schloss Neuhoff sind danach insbesondere berechtigt, die im Zusammenhang mit der Bestellung vom Kunden erhaltenen personenbezogenen Daten für die Abwicklung der Bestellung zu verwenden. Die Equinale/Init. Schloss Neuhoff werden diese Daten für einen angemessenen Zeitraum auch für die Abwicklung etwaiger künftiger Bestellungen des Kunden verwenden. Die Equinale/Init. Schloss Neuhoff sind zu diesen Zwecken auch berechtigt, die von dem Kunden angegebenen Daten Vertragspartnern zur Abwicklung der Kartenbestellung zu übermitteln.
3.2 Widerspruch: Der Kunde ist jederzeit berechtigt, der Verwendung seiner Daten zu widersprechen. Die ordnungsgemäße Abwicklung der Bestellung kann hierdurch beeinträchtigt werden.
3.3 Mit Erhebung der Daten gibt der Kunde die Einwilligung zur Verwendung der Daten für Hinweise auf weitere Veranstaltungen der Festspiele. Der Kunde kann die Einwilligung ausdrücklich versagen oder jederzeit folgenlos widerrufen.
3.4 Aufnahmen: Während der Veranstaltung (Vorträgen und Workshops) sind Ton-, Film-, Foto- und Videoaufnahmen jeder Art untersagt. Bei Zuwiderhandlungen sind die Equinale/Init. Schloss Neuhoff berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten. Filme und Aufzeichnungsmaterialien jeder Art, auf denen Teile der Veranstaltung festgehalten sind, können von den Festspielen eingezogen und verwahrt werden. Sie werden dem Eigentümer wieder ausgehändigt, wenn dieser der vorherigen Löschung der Aufzeichnung zugestimmt hat.
3.5 Video/TV-Aufnahmen: Einige der Veranstaltungen werden aufgezeichnet. Bei Fernsehaufzeichnungen und Filmaufnahmen ist der Kunde damit einverstanden, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen (Bild, Film, Fernsehen) ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Auswertung verwendet werden dürfen.